Phonon

Ein Vierkanalkonzert

Die Austauschstudentin Polina Khatenko von der Faculty of Art and Design at J.E. Purkyně University in Tschechien bringt mit dem Vierkanalprojekt „Phonon“ eine ungewöhnliche Atmosphäre in die alten Mauern des Campus Golzheim. Sie führt mit „Phonon“ eine Veranstaltungsreihe fort, die sie zusammen mit einem Kollektiv in Tschechien gestartet hat und nun, im Rahmen einer Semesterarbeit auch nach Düsseldorf bringt.

An dem Konzert nahmen vier Soundkünslter teil, Polina Khatenko, Hendrik Siems, Valentin Dudeck und Matthias Erdmann. Sie hatten sich im Vorfeld mit dem Vierkanal-System beschäftigt, teilweise Sounds neu generiert, mit Instrumenten oder Software, aber auch auf Field-Recordings zurückgriffen um diese miteinander verschmelzen zu lassen. Begleitet wurden die Konzerte von einer Videoinstallation von Joseph Baader, die er live steuerte um mit seinen Visuals auf die improvisierten Konzerte reagieren zu können.

Polina Khatenko
Phonon
Semesterarbeit

Hochschule Düsseldorf
Fachbereich Design
betreut von Christian Banasik